24. Februar 2015
MTV Play und MTV Trax: MTV stärkt die Mobile-Content-Strategie mit OTT-Apps und neuen Partnerschaften im Mobilfunk

MTV Play und MTV Trax: MTV stärkt die Mobile-Content-Strategie mit OTT-Apps und neuen Partnerschaften im Mobilfunk

MTV Play ist die erste Partnerschaft von Viacom mit Vigour, einem innovativen Anbieter im Bereich Multiscreentechnologie und ermöglicht es Nutzern, Videoinhalte von Endgerät zu Endgerät zu übertragen und nahtlos weiterzuschauen 

Die MTV Trax App, die gemeinsam mit MusicQubed in Großbritannien entwickelt wurde, bietet einen ‘play-as-you-go’ Service speziell für Prepaid-Kunden
Viacom International Media Networks (VIMN) stellt seine internationalen Unterhaltungsformate und seine weltweite Musikexpertise künftig Mobilfunkanbietern in einem On-demand-Modell über die Over-the-Top (OTT) Apps MTV Play und MTV Trax zur Verfügung. Die neuen Video- und Musikstreaming-Apps werden Mobilfunkanbietern als Teil eines exklusiven Lizenzvertrags angeboten. Beide Apps wurden speziell für die Ansprache von Millennials durch Mobilfunkanbieter gestaltet, da diese junge Zielgruppe die Hauptabnehmer für Mobile-Services generell und speziell für OTT-Inhalte sind. „MTV gilt in der Zielgruppe der 16- bis 24-Jährigen Mobilfunknutzer als eine der beliebtesten Entertainmentmarken – ein Großteil der Online-Interaktionen mit MTV erfolgt bereits jetzt über Mobile Devices”, sagt Bob Bakish, ‎President und CEO von VIMN. „Der Launch der MTV Play und MTV Trax Apps eröffnet Mobilfunkanbietern erweiterte Möglichkeiten. Sie können sich im Markt differenzieren und Verbrauchertreue durch Premium Branded Content sowie zusätzlichen Services für die junge Zielgruppe belohnen.“ MTV Play: sofortiger Zugriff auf über 1.500 Stunden MTV-Videoinhalte – auf allen Devices Die MTV Play App wurde in Zusammenarbeit mit dem innovativen Multiscreen-Plattformentwickler Vigour (www.vigour.io) entwickelt. Die App, die mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel ist, ermöglicht es Anwendern, Inhalte von ihrem Smartphone auf andere damit verbundene Geräte zu verschieben, also etwa auf ein Tablet oder einen Smart-TV und das ganz einfach über eine Internetverbindung. Bakish dazu: “In Zusammenarbeit mit Vigour haben wir die erste Multiscreen-App entwickelt, die unsere Inhalte auf allen Devices verfügbar macht – ganz einfach über den Browser. MTV Play erlaubt es zudem, mehrere Devices miteinander zu verknüpfen, das macht es unglaublich einfach, Inhalte zuhause oder unterwegs zu entdecken oder zu teilen.” Die Einführung in Deutschland, der Schweiz und Rumänien beginnt am 5. März. Ab diesem Zeitpunkt haben Mobilfunknutzer mit MTV Mobile Tarifen der lokalen Telco-Partner kostenlosen Zugriff auf MTV Play. Andere Nutzer in diesen Ländern können den Content für 2,99 € pro Monat oder 29,99 € pro Jahr hinzubuchen. Alle Kunden erhalten Zugriff auf über 1.500 Stunden von MTVs bekanntestem und beliebtestem TV-Content und zusätzlich je eine Preview auf neue Serien wie beispielsweise „Catfish“ (Staffel 4) noch vor der ersten TV-Ausstrahlung.

MTV Trax: die angesagteste Musik aus dem MTV-Kosmos jederzeit anhören – auch offline Zusätzlich bietet VIMN einen OTT-Service für Musikstreaming. Die MTV Trax App bietet Nutzern ein Musikerlebnis, das von MTV kuratiert und zusammengestellt wird und die aktuell hundert beliebtesten Tracks umfasst. Diese werden täglich aktualisiert und können aufs eigene Smartphone heruntergeladen werden. Hinter der App steckt die Plattform MusicQubed (www.musicqubed.com) , die über die Downloadfunktion das Anhören der Musik an jedem Ort erlaubt. Nachdem die App bereits eine erfolgreiche Testphase hinter sich hat, wird MTV Trax am 3. März in Großbritannien bereitgestellt und kann über den App Store, Google Play und den Windows Phone Store erworben werden. MTV Trax steht in Partnerschaft mit einem führenden Mobilfunkanbieter auch in Neuseeland kurz vor dem Launch.


Über Vigour
2012 gegründet hat Vigour eine White Label OTT Plattform geschaffen, die die Art und Weise, wie wir mit digitalen Inhalten auf unseren Mobilgeräten umgehen, grundlegend verändert hat. Vigour Video bietet den Anbietern von Inhalten und Mobilfunkanbietern eine nie dagewesene kontextsensitive Multiscreen-Benutzererfahrung. Vigours einzigartige Technologie verbindet vollkommen intuitiv mehrere Devices miteinander, wobei sich die Rollen ganz nach den Vorstellungen des Nutzers ausrichten lassen. Wird der bestehenden Anwendung ein neues Device hinzugefügt, passen sich die anderen Geräte automatisch an, was ein bequemeres Entdecken von Inhalten ermöglicht.

Über MusicQubed
MusicQubed wurde 2010 gegründet und bietet einen einfachen, günstigen und nahtlosen Premium Musikservice. MusicQubed wurde ausschließlich für die Verwendung auf mobilen Endgeräten entwickelt und kombiniert eine zum Patent angemeldete Push-Technologie mit einfacher Nutzerführung, innovative Lizenzmodelle und Markenpartnerschaften und schafft so den Next-Generation Channel für Musikdistribution. MusicQubed arbeitet weltweit mit Partnern, Medien, Telefongesellschaften und anderen Partnern, um die angesagteste Musik an Musikfans überall zu liefern.

Über Viacom International Media Networks:
Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an. Advertising und Brand Solutions, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt.  Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 3,2 Milliarden Haushalten in 170 Regionen und 40 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany).



Quellen:
* VIMN Insights TV S.M.A.R.T. 2014, Globalwebindex (GWI), current data from 4Q2014, YAG vs 4Q2013, smartphone users defined as mobile users who access the internet via their mobile phone. “Watching TV online” includes streaming a TV show live, or watching it through an on demand service not live.
** Deloitte, http://www.theguardian.com/technology/2014/may/20/deloitte-digital-divide-uk-report



Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Director Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com, Info: www.viacom.de