29. August 2016
MTV VMA 2016: Die Gewinner stehen fest – Beyoncé Abräumerin der Nacht

MTV VMA 2016: Die Gewinner stehen fest – Beyoncé Abräumerin der Nacht

Beyoncé’s „Lemonade“ räumt sagenhafte acht Moonmen ab // Michael Jackson Video Vanguard Award geht an Rihanna

Berlin/New York, 29. August 2016 – Gestern Nacht wurden in New York die MTV Video Music Awards 2016 vergeben. Große Gewinnerin des Abends: Beyoncé. Gleich acht der legendären Moonmen (so nennt sich die charakteristische Auszeichnung) konnte die R’n’B Queen mit nach Hause nehmen; unter anderem in den Kategorien „Video of the Year“ (für „Formation“) und „Best Female Video“ (für „Hold Up“). Der „Michael Jackson Video Vanguard Award“ ging in diesem Jahr indes an Rihanna, die mit ihrer Performance Geschichte schrieb. In ihrem Medley mit Songs aus ihrer gesamten musikalischen Karriere performte sie „Don’t Stop the Music“, „Rude Boy“, „Work“, Stay“ und neun weitere Songs.

Ebenfalls ein Auftritt für die Geschichtsbücher: Britney Spears. Die Queen of Pop stand das erste Mal nach zehn Jahren wieder auf der MTV VMA Bühne. Dort performte sie ihren neuen Song „Make me …“ als wäre sie nie weg gewesen.

Wiederholt werden die 'MTV VMA' 2016 am 30. August um 11:00 Uhr bei VIVA.

Die 'MTV VMA' werden über das weltweite Netzwerk von MTV in mehr als 160 Länder übertragen und erreichen dabei nahezu 700 Millionen Haushalte.

Die offiziellen Sponsoren der 2016 MTV VMA sind: Orbit® Gum, PANTENE®, PEPSI®, Taco Bell®, Trojan™ Brand Condoms, truth®, TWIX® and Verizon.

DIE GEWINNER DER MTV VMA 2016

VIDEO OF THE YEAR
BEYONCÉ – “Formation”
Director: Melina Matsoukas
 
MICHAEL JACKSON VIDEO VANGUARD AWARD
Rihanna

BEST FEMALE VIDEO
BEYONCÉ – “Hold Up”
Director: Jonas Åkerlund, Beyoncé Knowles Carter
 
BEST MALE VIDEO
Calvin Harris ft. Rihanna – “This Is What You Came For”
Director: Emil Nava
 
BEST COLLABORATION
Fifth Harmony ft. Ty Dolla $ign – “Work From Home”
Director: Director X
 
BEST HIP HOP VIDEO
Drake – “Hotline Bling”
Director: Director X
 
BEST POP VIDEO
BEYONCÉ – “Formation”
Director: Melina Matsoukas
 
BEST ROCK VIDEO
twenty one pilots – “Heathens”
Director: Andrew Donoho
 
BEST ELECTRONIC VIDEO
Calvin Harris & Disciples – “How Deep Is Your Love”
Director: Emil Nava

BREAKTHROUGH LONG-FORM VIDEO
BEYONCÉ – Lemonade
 
BEST NEW ARTIST
Presented by Taco Bell®
DNCE
 
SONG OF SUMMER
Presented by Verizon
Fifth Harmony featuring Fetty Wap – “All In My Head (Flex)”

PROFESSIONAL CATEGORIES
Presented by Orbit® Gum
 
BEST ART DIRECTION
David Bowie – “Blackstar”
Production Designer: Jan Houllevigue

BEST CHOREOGRAPHY
BEYONCÉ – “Formation”
Choreographer: Chris Grant, JaQuel Knight, Dana Foglia
 
BEST DIRECTION
BEYONCÉ – “Formation”
Director: Melina Matsoukas
 
BEST CINEMATOGRAPHY
BEYONCÉ – “Formation”
Cinematographer: Malik Sayeed
 
BEST EDITING
BEYONCÉ – “Formation”
Editor: Jeff Selis
 
BEST VISUAL EFFECTS
Coldplay – “Up&Up”
VFX Editor: Vania Heymann

PERFORMANCES

RIHANNA
Dance
 “Don’t Stop the Music”
“Only Girl in the World”
“We Found Love”
“Where Have You Been”
 
Reggae
“Rude Boy”
“What’s My Name”
“Work”
 
Trap
“Needed Me”
“Pour It Up”
“Bitch Better Have My Money”
 
Ballad
“Stay”
“Diamonds”
“Love on the Brain”
 
ARIANA GRANDE & NICKI MINAJ – “Side to Side”
 
BRITNEY SPEARS FT. G-EAZY – “Make Me”
 
NICK JONAS FT. TY DOLLA $IGN – “Bacon”
 
FUTURE – “F*ck Up Some Commas”
 
BEYONCÉ
“Pray You Catch Me”
“Hold Up”
“Sorry”
“Don’t Hurt Yourself”
 “Formation”

KANYE WEST
– Special presentation including world premiere video for “Fade”



MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. Der weltweit bekannteste Entertainment-Sender spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil (MTV Push).

Internationale Shows wie die Teenie-Serie 'Awkward', die Dating-Show 'Are You The One?', Klassiker wie 'Jackass' oder Reality-Shows wie 'Geordie Shore' und die Musik-Reality 'Say it in Song' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum.
MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm. Als Institution und Qualitätssiegel etabliert, sind auch die MTV Unpluggeds fester Bestandteil des Programms und gewähren seit jeher Künstlern weltweit den ultimativen Ritterschlag. In Deutschland wurden bereits Größen wie Die Fantastischen Vier, Udo Lindenberg, die Scorpions oder auch Raop-Künstler Cro Teil des Konzepts.  

Die 2015 gelaunchte App "MTV Play" bietet zudem sofortigen Zugriff auf über 1.500 Stunden MTV-Videoinhalte – auf allen Devices.

Exklusive MTV Interviews, Videos, Shows, Konzerte sowie Entertainment-News erweitern das Angebot.  


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com, Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany  / https://twitter.com/VIMNgermany